Hierreth Verlag
 
  Home
  Autoren
  Bücher
  Kunst
  Film - Interview mit der Autorin Angelika Pauly
  PRESSE
  Lesungen
  Allgemeine Geschäftsbedingungen
  Datenschutzerklärung
  Impressum
Allgemeine Geschäftsbedingungen
"

Janine Hierreth
Bruno Baum Straße 22
12685 Berlin





VERLAGSSERVICE EINGESTELLT!


Geschäftszeiten:
entfallen




Die veröffentlichten Links wurden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Der Seitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten. Er ist nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und macht sich den Inhalt nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Website, auf die verwiesen wurde.




Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 
 
 
§ Allgemeines
 
Sämtliche gegenwärtigen und künftigen Geschäftsbeziehungen mit dem Hierreth Verlag - Janine Hierreth erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Änderungen von diesen Geschäftsbedingungen und die Geltung abweichender Geschäftsbedingungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Verlages.
 
 
 
§ Gewährleistung
 
Der Kunde, als Verbraucher, ist verpflichtet, die gesamte Lieferung unverzüglich nach Erhalt, zu prüfen. Rügen und Beanstandungen von Mängeln und sonstigen Fehlern, die bei Lieferung offensichtlich erkennbar waren, muss der Kunde innerhalb einer Frist von 8 Tagen schriftlich geltend machen. Andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen.
 
 
 
§ Haftung
 
Der Hierreth Verlag haftet lediglich für vorsätzliche und grob fahrlässige Pflichtverletzung durch ihn, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Für leicht fahrlässige Verletzung einer Hauptleistungspflicht haftet der Hierreth Verlag nur bis zur Höhe des typischen vorhersehbaren Schadens und soweit das positive Interesse verletzt ist. Der typisch vorhersehbare Schaden beträgt maximal das Doppelte des Bestellwertes für den Vertrag, der dem haftungsbegründenden Ereignis zugrunde liegt. Diese Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
 
 
 
§ Zahlungsbedingungen
 
Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzüge zum Zeitpunkt, der vom Verlag festgelegt wird, zur Zahlung fällig. Bei Zahlungsverzug seitens des Käufers ist der Verlag berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweils gültigen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu verlangen. Gerät der Kunde mit der Zahlung einer Rechnung in Verzug, werden sämtliche sonstige Rechnungen sofort fällig. Der Hierreth Verlag behält sich vor, Kunden, die einer vorherigen Zahlungsverpflichtung nicht oder nicht ordentlich nachgekommen sind, nur gegen Vorkasse zu beliefern. Weiterhin behält sich der Verlag vor Neukunden nur gegen Vorkasse zu beliefern. Bei einem Rechnungsbetrag der 20,-Euro übersteigt liegt es im Ermessen des Verlages nur mit Vorkasse zu liefern. Der Kunde kann nur mit solchen Gegenansprüchen aufrechnen, die rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vom Hierreth Verlag anerkannt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur aufgrund von Gegenansprüchen geltend machen, die auf demselben Vertragsverhältnis beruhen und unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.
 
 
 
§ Eigentumsvorbehalt
 
Der Hierreth Verlag – Janine Hierreth  behält sich das Eigentum an sämtlichen gelieferten Verlagswerken bei Verträgen mit Verbrauchern bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises, bei Verträgen mit Kunden, die nicht Verbraucher sind, bis zur Erfüllung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit diesem Kunden, vor. Alle Preise enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer.
 
 
 
§ Rücksendungen
 
Rücksendungen fest bezogener Verlagswerke sind nur in begründeten Ausnahmefällen möglich und bedürfen der Zustimmung des Verlages.
 
 
 
§ Freistücke und Rezensions-Exemplare
 
Freistücke werden nicht abgegeben. Rezensions-Exemplare können bei dem Hierreth Verlag - Janine Hierreth per  E-Mail bestellt werden. Um eine kostenlose Lieferung sicherzustellen, geben Sie den Namen Ihrer Zeitung/Zeitschrift an. Die Bestellung eines kostenlosen Rezensionsexemplars verpflichtet den Rezensenten, den Verlag durch Zusendung eines entsprechenden Rezensions-Beleges als Textdatei über die erfolgte Rezension zu informieren. Wenn ein solcher Beleg nicht binnen sechs Monaten ab Lieferdatum beim Verlag eintrifft, so ist der Verlag berechtigt, den Titel regulär zu berechnen.
 
 
 
§ Gerichtsstand und Erfüllungsort
 
Soweit zulässig zu vereinbaren, ist Berlin Gerichtsstand und Erfüllungsort für sämtliche Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis mit dem Hierreth Verlag – Janine Hierreth.
 
 
 
§ Schlussbestimmungen
 
Es gilt das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestelldaten des Kunden werden unter Beachtung des BDSG gespeichert.
 

 

 
   
Werbung  
  "  
 
 

 
115545 Besucher (319643 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=